Archiv 2022

Landesposaunenfest in Detmold - Hier einige Eindrücke

Am Samstag, 18. Juni, war Landesposaunenfest „LIPpen-Klänge“ in Detmold. Nachmittags musizierten Posaunenchöre in der Innenstadt - und zum Abschluss gab es abends im Schlosspark ein großes Festkonzert, an dem 300 Bläserinnen und Bläser aus lippischen Posaunenchören und das symphonische Orchester des Landestheaters Detmold mitgewirkt haben.
weiter ...

Gemeinsam feiern

Interkulturelles Sommerfest an der Christuskirche

Kreis Lippe/Detmold. Zu einem interkulturellen Sommerfest mit Musik, Begegnung und Speisen lädt „Together in Christ – Lippe“ am kommenden Samstag, 13. August, von 14 bis 17 Uhr zur Christuskirche Detmold (Kaiser-Wilhelm-Platz) ein.
weiter ...

Die Instant Apparello Band spielt für Brot für die Welt

Am 12. August in der Christuskirche in Detmold

Kreis Lippe/Detmold. „Come together – Rock(en) für Brot für die Welt“ – unter diesem Motto spielt die Instant Apparello Band am Freitag, 12. August, ab 19.30 Uhr in der Christuskirche in Detmold (Kaiser-Wilhelm-Platz). Zu hören gibt`s bekannte Hits aus den Bereichen Rock und Rythm`n Blues. Die Bandmitglieder setzen sich mit ihrem Auftritt in der Christuskirche ein für die Hilfsorganisation Brot für die Welt. Unter dem Motto „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft“ engagiert sich Brot für die Welt derzeit insbesondere für die Menschen, die im globalen Süden unter den Folgen des Klimawandels leiden. Herzlich willkommen am 12. August in der Christuskirche – der Eintritt ist frei, Spenden sind ausdrücklich erwünscht.
weiter ...

Die Instant Apparello Band spielt für Brot für die Welt

Am 12. August in der Christuskirche in Detmold

Kreis Lippe/Detmold. „Come together – Rock(en) für Brot für die Welt“ – unter diesem Motto spielt die Instant Apparello Band am Freitag, 12. August, ab 19.30 Uhr in der Christuskirche in Detmold (Kaiser-Wilhelm-Platz). Zu hören gibt`s bekannte Hits aus den Bereichen Rock und Rythm`n Blues.







weiter ...

Pilgern in Blomberg

Kreis Lippe/Blomberg. Zu einer Pilgertour lädt die Ev. Erwachsenenbildung am Sonntag, 14. August, von 15 bis etwa 17 Uhr ein. Unter dem Titel „Sehnsucht nach lebendigem Wasser“ geht es auf einen Rundweg von etwa sechs Kilometern Länge in und um Blomberg. Startpunkt ist vor der Klosterkirche. Die ehrenamtlichen Pilgerbegleiterinnen Christine Bruster und Hanna Liedtke begleiten die Tour. Der Teilnehmerbeitrag beträgt sechs Euro.
Weitere Informationen und Anmeldung (bis 8. August) unter 05231/976742 oder www.pilgern-in-lippe.de.
weiter ...

Einladung zum Gebet für Flutopfer

Hochwasser-Katastrophe jährt sich

Kreis Lippe. Landessuperintendent Dietmar Arends hat die Lippischen Kirchengemeinden gebeten, sich mit einer Andacht oder einem Gebet am Gedenken für die Flutopfer des letzten Jahres in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu beteiligen und öffentlich dazu einzuladen.
weiter ...

Feines Menü und Tischreden

Frauenmahl mit 90 Teilnehmerinnen

Kreis Lippe/Detmold. Zum dritten Mal feierten die Evangelischen Frauen in Lippe (EFiL) ein Frauenmahl im Weißen Ross im LWL-Freilichtmuseum Detmold. Mit 90 Gästen war die Veranstaltung ausverkauft. Die Freude, sich in diesem festlichen Rahmen wiederzusehen, war groß. Bei dem Format Frauenmahl handelt es sich um eine Mischung aus feinem Menü und mehreren Tischreden. Die EFiL richtete es zum erstem Mal 2017 im Reformationsjubiläumsjahr aus. An Martin Luthers Tafel soll es ähnlich zugegangen sein.
weiter ...

Wortschöpfungen geht online

Poetisches und Besinnliches von Frauen für Frauen in Lippe

Kreis Lippe. Der Erprobungsraum der Lippischen Landeskirche „Wortschöpfungen - Poetisches und Besinnliches von Frauen für Frauen in Lippe“ geht ab sofort online und macht sich weiter bekannt. Jede Frau, die Spaß am Schreiben hat, kann hier Anregungen finden.




weiter ...

Zusammenarbeit bei den sozialen Diensten

Workshop bringt Diakonie, Kirche und Kreis ins Gespräch

Kreis Lippe. Wie arbeiten Kirche und Staat bei den sozialen Diensten für die Menschen zusammen und welche aktuellen Herausforderungen und Probleme gibt es hier? Dies war eine der zentralen Fragen beim Diakonieworkshop der Lippischen Landeskirche, der nach zweijähriger Pause wieder in Bad Salzuflen stattfand. Diese Art des Austausches hat sich zu einer festen Größe etabliert und belebt die diakonische Zusammenarbeit der unterschiedlichen Träger.
weiter ...

Klingende Innenstadt und Welturaufführung

300 Bläserinnen und Bläser feierten Landesposaunenfest

Detmold. Mehrere hundert Menschen erlebten am Samstagabend (18. Juni) auf dem Schlossplatz in Detmold ein bewegendes und fulminantes Festkonzert im Rahmen des Lippischen Landesposaunenfestes „LIPpen-Klänge“. Es musizierten 300 Bläserinnen und Bläser aus lippischen Posaunenchören unter der Leitung von KMD Landesposaunenwart Christian Kornmaul und das Symphonische Orchester des Landestheaters Detmold unter der Leitung des Kommissarischen GMD György Mészáros.
weiter ...

Seelsorge für Soldatinnen und Soldaten

60 Jahre Evangelische Militärkirchengemeinde Augustdorf

Augustdorf. Die Evangelische Militärkirchengemeinde Augustdorf hat ihr 60-jähriges Jubiläum Pfingstsonntag in einem Festgottesdienst gefeiert. Am 5. Juni 1962 beschloss die Synode der Lippischen Landeskirche die Gründung. Binnen weniger Jahre entstanden das Gemeindezentrum, die Kindertagesstätte und ein Kirchenchor, der seitdem das Gemeindeleben regelmäßig mit Konzerten bereichert.
weiter ...

Drei Gewinner beim Ratespiel

Detmold. Beim Jubiläumsfest des Eine-Welt-Ladens Alavanyo aus Anlass des 40-jährigen Bestehens konnten die Besucherinnen und Besucher sich an der Schätzung der Anzahl von Kaffeebohnen in einem Glas beteiligen. Die Lösung: es waren 13.570 Bohnen! Kerstin Brauer, Markus Reineke und Johann Georg Ludwig kamen mit ihrer Nennung der Anzahl der Bohnen am nächsten und haben Gutscheine für einen Einkauf im Eine-Welt-Laden im Wert von 30, 20 und 10 Euro gewonnen. Die Gutscheine wurden am 10. Juni überreicht. Markus Reineke erhält seinen Gutschein per Post, da er nicht anwesend sein konnte. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Alavanyo bedanken sich für die Teilnahme aller Interessierten und gratulieren herzlich!
weiter ...

Mut – auch wenn der Wurm drin ist

Lippischer Bauerntag auf Gut Ullenhausen im Extertal

Kreis Lippe/Extertal. Auf Gut Ullenhausen gab es am Sonntag (12.6.) einen Bauerntag der Lippischen Landeskirche. Nach zweijähriger Corona-Pause diesmal im Rahmen von „Jazz & Schwoof“, initiiert vom Landwirtschaftlichen Verein Extertal und Marketing Extertal. Die große Hofanlage mit ihren ehrwürdigen Gebäuden war genau der richtige Ort für ein fröhliches Fest bei strahlendem Sommerwetter. Nach der Begrüßung durch Christoph Bebermeier, Vorsitzender der Kammer für den ländlichen Raum, sprach Superintendent Dirk Hauptmeier, Beauftragter der Lippischen Landeskirche für den ländlichen Raum, im zusammen mit Präses Michael Keil gestalteten Gottesdienst von der Dankbarkeit für Gottes Schöpfung.
weiter ...

Talk der Religionen im Schützenhaus

Respekt und Menschlichkeit: Die Intoleranten und Scharfmacher waren nicht vertreten

Kreis Lippe/Bad Salzuflen. Miteinander reden, nicht übereinander. Nach diesem Grundsatz bringt die Lippische Landeskirche seit 2018 Vertreter verschiedener Religionen zu einem öffentlichen Gespräch zusammen. Der „Talk der Religionen“ fand am Donnerstag (9.6.) bereits zum zehnten Mal statt. Gastgeber war diesmal, im Schützenhaus Schötmar, der Kurdische Elternverein Lippe, der die ezidische Religion und die kurdische Sprache pflegt.
weiter ...

Aktion Faire Schultüte

Auch in diesem Jahr werden wieder viele Kita-Kinder im August zu Schulanfänger*innen. Ihre Eltern werden ihnen mit Sicherheit eine wundervoll gefüllte Schultüte mit auf den Weg geben - ein schöner Brauch!

Noch schöner ist es, wenn dabei auch Kindern in fernen Ländern etwas Gutes getan wird. Und das geht - mit Produkten aus dem Fairen Handel!Unter dem bewährten Motto „Faire Schultüte“ möchten die Lippische Landeskirche, der Kreis Lippe und die Mitarbeitenden der Eine-Welt-Läden in Lippe darum viele Eltern von Erstklässler*innen davon überzeugen, die Schultüten ihrer Kinder auch mit fair gehandelten Produkten zu füllen, beispielsweise Schokolade, aber auch leckeren Nüssen, Non-Food-Artikeln und vielem mehr.
weiter ...

LIPpen-Klänge

Lippisches Landesposaunenfest in Detmold am 18. Juni, 9 bis 20 Uhr

Kreis Lippe. Auf einen besonderen kirchenmusikalischen Höhepunkt können sich alle Lipperinnen und Lipper am Samstag, 18. Juni, freuen. Dann findet den ganzen Tag das Lippische Landesposaunenfest „LIPpen-Klänge“ in der Innenstadt und im Schlosspark von Detmold statt.
weiter ...

LIPpen-Klänge

Lippisches Landesposaunenfest am 18. Juni in Detmold mit Welturaufführung

Kreis Lippe/Detmold. Auf einen besonderen kirchenmusikalischen Höhepunkt können sich alle Lipperinnen und Lipper am Samstag, 18. Juni, freuen. Dann findet das Lippische Landesposaunenfest „LIPpen-Klänge“ in der Innenstadt und im Schlosspark von Detmold statt. An vielen Stellen in der Innenstadt erklingt den ganzen Tag Bläsermusik - zum Beispiel um 9.15 Uhr Morgenchoräle im Schlosspark. Ab 14 Uhr musizieren Posaunenchöre an verschiedenen Orten in der Innenstadt für Sie. Zum Abschluss des Landesposaunenfestes gibt es abends um 18.30 Uhr im Schlosspark ein großes Festkonzert. Der Höhepunkt wird hier die Uraufführung der Auftragskomposition „Sinfonische Messe“ des Komponisten Michael Schütz sein. Weltweit erstmalig musizieren Posaunenchöre und ein Symphonieorchester gemeinsam: 300 Bläserinnen und Bläser mit dem Symphonischen Orchester des Landestheaters Detmold.
weiter ...

Ein schweres Dilemma

Landessuperintendent Dietmar Arends zum Krieg in der Ukraine

Kreis Lippe/Detmold. Angesichts des russischen Angriffskriegs in der Ukraine hat Landessuperintendent Dietmar Arends auf der Tagung der Lippischen Landessynode am Freitag, 10. Juni, auf das schwere Dilemma hingewiesen, in dem sich die christliche Kirche befinde. „Frieden wird nur mit friedlichen Mitteln wachsen. Und durch Waffen wird kein Friede hergestellt werden.“ Gleichzeitig stelle sich aber die Frage, „wie ein Machthaber, der über Leichen geht, gestoppt werden kann. Und ein Land, das so angegriffen wird, muss das Recht haben, sich zu verteidigen.“
weiter ...

Lippische Landessynode am 10. und 11. Juni

Die Verhandlungen können Sie im Livestream mitverfolgen

Die 7. Tagung der 37. ordentlichen Landessynode der Lippischen Landeskirche beginnt am Freitag, 10. Juni, um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der evangelisch-reformierten Kirche in Hiddesen (Akazienstr.) Die Tagung findet anschließend in Detmold im Römerhaus der Arbeitsgemeindeschaft Getreideforschung e.V., Schützenberg 10, statt. Schwerpunktthema: Mitgliederorientierung. Hier geht es zu den Pressemitteilungen und zum Livestream:
weiter ...

Thema Flucht und Migration

Talk der Religionen in Schötmar

Kreis Lippe/Bad Salzuflen. Am Donnerstag, 9. Juni, heißt es wieder „Wir müssen reden - Talk der Religionen“, und zwar um 19.30 Uhr im „Family & Friends“ im Schützenhaus in Schötmar (Eduard-Wolff-Str.12). Dieses Mal sprechen die Vertreterinnen und Vertreter aus Judentum, Islam, Ezidentum und Christentum über Flucht- und Migrationsgeschichten in ihren Religionen sowie über ihre religiösen Perspektiven auf aktuelle Fluchtgeschehnisse.
weiter ...

Ort des Widerstands und Neuanfangs

Christina Brudereck war auf Einladung der Lippischen Landeskirche mit ihrem Roman Café Mandelplatz im Café Gothland

Kreis Lippe/Detmold. Christina Brudereck hat im Café Gothland in Detmold aus ihrem Roman „Café Mandelplatz“ gelesen. Die Café-Atmosphäre passte zu der berührenden Erzählung, die in ein jüdisches Café in Johannesburg entführte, und machte die Lesung zum kulinarischen Genuss, denn ein Imbiss und Getränk gehörten mit dazu.


weiter ...

Einheit und Vielfalt – zwei Grundsignaturen des Glaubens

Pfarrer Gregor Bloch wurde an Pfingsten in Bad Meinberg ordiniert

Horn-Bad Meinberg. Dr. Gregor Bloch (36) ist am Pfingstsonntag von Landessuperintendent Dietmar Arends zum Pfarrdienst ordiniert worden. In einem festlichen Gottesdienst in der evangelisch-reformierten Kirche Bad Meinberg wurde er zum Prediger, Seelsorger und Lehrer beauftragt. Bei der Ordination verspricht ein evangelischer Theologe feierlich und öffentlich, die Botschaft von Gottes Liebe unverfälscht weiterzugeben.

weiter ...

Die Hoffnung stärken

Lippische Landeskirche: Zehn Erzieherinnen haben sich zu religionspädagogischen Fachkräften qualifiziert

Kreis Lippe. Zehn Erzieherinnen aus dem Kreis Lippe haben jetzt eine religionspädagogische Langzeitfortbildung abgeschlossen. Am Dienstag (31.5.) erhielten sie aus der Hand von Landessuperintendent Dietmar Arends ihre Zertifikate. „Die Hoffnung stärken“ – das Motto des Abschlussgottesdienstes in der Martin-Luther-Kirche auf dem Maßbruch in Lage bestimmte auch die gesamte berufsbegleitende Fortbildung. Als leitender Theologe der Lippischen Landeskirche gratulierte Arends den zehn frischgebackenen religionspädagogischen Fachkräften und erklärte: „Sie geben den evangelischen Kindertageseinrichtungen ein besonderes Profil.“ Die Kindertagesstätten seien Begegnungsorte mit Kindern und ihren Familien, „wie wir ihn in der Kirche sonst nicht haben“.
weiter ...

Alavanyo - Alles wird gut

Das erste Fachgeschäft für Fairen Handel in Lippe feiert 40. Jubiläum

Kreis Lippe/Detmold. Biokaffee aus Südamerika, Tee aus Sri Lanka, Kakao aus Peru und Marmelade aus Swasiland. Dies alles gibt es im Eine-Welt-Laden „Alavanyo“ in Detmold (Bruchstr. 2a), der gerade sein 40-jähriges Jubiläum mit einem Festgottesdienst in der Erlöserkirche und einem Familien-Hoffest gefeiert hat. Die Gäste beim Hoffest konnten den Jubiläumskuchen kosten und in einer „Fair-Kostung“ das Schokoladenangebot probieren. Im Jubiläumsjahr ist eine Jubiläums-Schokolade im Angebot. Dazu gab es Detmold Café, der exklusiv im Laden erhältlich ist. Das Projekt Detmold-Cafe entstand vor 20 Jahren in Zusammenarbeit mit der Agenda 21 Detmold. Die Trommelgruppe „Sitto sum bah“ umrahmte das Fest.
weiter ...
1 - 24 (83) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live