Klimabänder für Berlin

Detmold. Wer noch bei der bundesweiten Initiative "Klimabänder" mitmachen will, kann am Samstag, 28. August, ab 15 Uhr bei der Mobilitätswende Kundgebung von „Lippe for Future“ in der Exterstraße in Detmold entweder Klimabänder (mit einem Wunsch, einer Forderung an die Politik) abgeben oder auch vor Ort noch beschriften. Johann Dralle, Referent für Nachhaltigkeit der Lippischen Landeskirche, ist vor Ort und sorgt dafür, dass die Klimabänder als Teil der Aktion per Fahrrad mit vielen anderen nach Berlin gebracht werden. Dort werden diese im Vorfeld der Bundestagswahlen medienwirksam aufgehängt. Die Klimabänder sind also ein Symbol für die Gemeinschaft all derer, die sich für eine nachhaltige Zukunft einsetzen und zügiges Umdenken und umweltverträgliches Handeln in Politik und Bevölkerung fordern.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live