Fürbitte für Indien im Online-Gottesdienst

Am zweiten Sonntag der Passionszeit wird an bedrängte Christen weltweit erinnert

Kreis Lippe. Zu einem Online-Gottesdienst mit Fürbitte für Christinnen und Christen in Indien laden die Lippische Landeskirche, die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bad Salzuflen und der lippische Freundeskreis der in Indien engagierten Gossner Mission (Berlin) am Sonntag, 28. Februar, um 10 Uhr ein. An diesem zweiten Sonntag in der Passionszeit wird traditionell an bedrängte und verfolgte Christinnen und Christen weltweit erinnert. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Indien, wo sich die Lage religiöser Minderheiten in den letzten Jahren deutlich verschlechtert hat.

Die Lippische Landeskirche verbindet mit der indischen Gossner Kirche eine partnerschaftliche Beziehung. In diesem Gottesdienst erzählen Fachleute und Kenner von der Situation in Indien allgemein und speziell der christlichen Partner, den biblischen Impuls hält Landessuperintendent Dietmar Arends.

Der Gottesdienst wird am 28. Februar um 10 Uhr als Livestream über den YouTube-Kanal der Lippischen Landeskirche übertragen: https://www.youtube.com/watch?v=GBfKAiyrzOY&t=1949s

22.02.2021

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live