Corona-Pandemie – Kirchen aus drei Kontinenten berichten

Video-Stream der Lippischen Landeskirche am Mittwoch, 8. April

Kreis Lippe. Mit einer Online-Veranstaltung möchte die Lippische Landeskirche den Blick auf die weltweite Dimension der Corona-Pandemie richten. In einer Videokonferenz, die live auf YouTube übertragen wird, fragt sie: Wie sieht die Situation bei den kirchlichen Partnern auf drei Kontinenten aus? „Wir werden mit einigen Vertreterinnen und Vertretern unserer Partnerkirchen sprechen, wir teilen unsere Sorgen um die Menschen, um unsere Gesellschaften und um unsere Kirchen. Und wir wollen auch gemeinsam beten“, sagt Dieter Bökemeier, Pfarrer für Ökumene und Mission der Lippischen Landeskirche.

Jeder kann am Mittwoch, 8. April um 18 Uhr zuhören, zuschauen und mitchatten: auf dem YouTube-Kanal der Lippischen Landeskirche oder über www.evangelippisch.de

06.04.2020

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live