Eltern-Kind-Gruppen leiten

Ev. Familienbildung bietet ab Januar Schulung an

Eltern-Kind-Gruppen gehören zum Angebot der Ev. Familienbildung.

Kreis Lippe. Die Ev. Familienbildung bietet ab Mittwoch, 29. Januar, im Landeskirchenamt in Detmold eine Schulung zur Leitung von Eltern-Kind-Gruppen an. Die Schulung, die 37 Unterrichtsstunden sowie zwei Hospitationen in Eltern-Kind-Gruppen umfasst, richtet sich an Menschen, die Interesse an dieser Tätigkeit haben oder bereits ehrenamtlich eine Eltern-Kind-Gruppe leiten, aber nicht über eine pädagogische Grundqualifikation verfügen.

Eltern-Kind-Gruppen gehören seit langer Zeit zum Angebot lippischer Kirchengemeinden und der Ev. Familienbildung. Sie lassen Familien Gemeinschaft und Gemeinde erleben, dienen dem Informationsaustausch und der Entlastung und bieten vielfältige Anregungen für das Familienleben und die altersgerechte Beschäftigung mit Kindern in den ersten Lebensjahren.

Die Schulung soll auf die Aufgabe der Leitung vorbereiten bzw. begleitend Handwerkszeug für die Leitung von Eltern-Kind-Gruppen zur Seite stellen.

Darüber hinaus gibt es anschließend die Möglichkeit, als Kursleitung in unterschiedlichen Eltern-Kind-Gruppen der Ev. Familienbildung tätig zu werden.

Die Schulungstermine sind jeweils mittwochs von 9 bis 11.15 Uhr: und zwar am 29. Januar; 5., 12., 26. Februar; 4., 25. März und am 1. April. Zwei Treffen sind am Samstag: am 15. Februar von 9 bis 15.30 Uhr und am 14. März von 9 bis 14.30 Uhr; ein Abendtermin findet statt am Donnerstag, 19. März, von 19.30 bis 21.45 Uhr.

Die Leitung liegt bei Silke Henjes und Hanna Heyn und verschiedenen Referentinnen. Die Gebühr für die Schulung beträgt 95 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 15. Januar unter Tel.: 05231/976-670 oder familie@lippische-landeskirche.de .

16.12.2019

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live