Gott ist unsere Zukunft

Amtszeit der 37. Lippischen Landessynode eröffnet

Gottesdienst zur Eröffnung der neuen Landessynode: mit Landessuperintendent Dietmar Arends, Doris Frie, Superintendent Dr. Andreas Lange, Brigitte Kramer, Bischof Dr. Mindaugas Sabutis, Pfarrer Ernst- August Korf, Rev. Prof. Dr. Leepo Modise, Pfarrerin Iris Beverung, Kurator Holger Lahayne, Marianne Ulbrich. V.l.

Kreis Lippe/Lemgo. Mit einem Abendmahlsgottesdienst unter Beteiligung von Gästen aus den weltweiten Partnerkirchen der Lippischen Landeskirche ist die Amtszeit der 37. Lippischen Landessynode am Abend feierlich eröffnet worden. Die Predigt im Gottesdienst im Kirchlichen Zentrum der Stiftung Eben-Ezer in Lemgo hielt Landessuperintendent Dietmar Arends: „Das, liebe Gemeinde, möchte ich mitnehmen in unsere neue Synodalperiode. Nicht wir machen Zukunft. Gott ist unsere Zukunft. Das gibt uns Mut, aufzubrechen, nicht hängenzubleiben in unseren Gedanken an gestern, an vermeintlich bessere Tage. Das kann uns bei allen Herausforderungen, bei allem, was uns auch Sorge machen kann im Blick auf unsere Kirche, vertrauensvoll in die Zukunft gehen lassen.“

Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von der Kantorei der Christuskirche unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Burkhard Geweke, Doris Benecke (Alt), Kantorin Anna Ikramova (Orgel), Sandra Lubos (Gesang) und Daniel Wahren (Klavier).

Heute (Montag, 28. Januar) findet die konstituierende Sitzung der Landessynode im Gildezentrum in Detmold statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl der oder des Vorsitzenden der Landessynode (Präses).

Die Synode ist das höchste Leitungsgremium der Lippischen Landeskirche und konstituiert sich alle vier Jahre neu. Die 57 Synodalen werden zum Großteil von den fünf Klassen (Kirchenkreisen) bestimmt. Weitere Mitglieder werden durch den Landeskirchenrat, der die Lippische Landeskirche zwischen den Tagungen der Synode leitet, berufen.

 

Weitere Informationen zur Lippischen Landeskirche:
Rund 159.000 Gemeindeglieder
69 reformierte und lutherische Gemeinden (58 ref., 10 luth., 1 ev.*)
4 reformierte und 1 lutherische Klasse
57 Synodale
* Lockhausen-Ahmsen ist eine evangelische Kirchengemeinde mit Mitgliedschaft in der reformierten Klasse West und in der Lutherischen Klasse.

 

 

27.01.2019

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live