Schwangerschaftsberatung

Schwangerschaft und Geburt stellen einen tiefgreifenden Einschnitt im Leben von Frauen und Paaren dar. Neben großer Freude und neuen Erfahrungen tauchen auch viele Fragen auf. Manchmal geraten Lebenspläne durcheinander.

Nach § 2 Schwangerschaftskonfliktgesetz hat „jede Frau und jeder Mann das Recht, sich … in Fragen der Sexualaufklärung, Verhütung und Familienplanung sowie in allen eine Schwangerschaft unmittelbar oder mittelbar berührenden Fragen von einer hierfür vorgesehenen Beratungsstelle auf Wunsch anonym informieren und beraten zu lassen“.  

Das Evangelische Beratungszentrum ist eine in diesem Sinne gesetzlich anerkannte Beratungsstelle.

Merkmale unseres Angebotes sind :

  • Wir beraten Sie grundsätzlich kostenlos und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.
  • Wir beraten Sie unabhängig von Ihrer Nationalität und Ihrer Religionszugehörigkeit und auf Wunsch auch anonym.
  • Unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen nehmen sich ausreichend Zeit für Sie.
  • Wir beraten und informieren Sie über alle sozialen, rechtlichen und finanziellen Hilfen rund um Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft. (siehe auch Bundesstiftung Mutter-Kind, Sozialfonds Familienplanung)
  • Wir beraten Sie im Schwangerschaftskonflikt und stellen auf Wunsch die gesetzlich notwendige Beratungsbescheinigung aus.
  • Wir bieten Ihnen psychologische Beratung an, wenn Sie dies wünschen. (siehe auch Frühe Hilfen)
  • Wir beraten und begleiten Sie auch nach der Geburt des Kindes bis zu seinem 3. Lebensjahr. (siehe auch Frühe Hilfen)
  • Wir begleiten Sie vor, während und nach pränataler Diagnostik.
  • Wir begleiten Sie nach Tot- und Fehlgeburt.

 

 

 

 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live