Pressemitteilungen Synode

Landessynode tagt digital

Lippische Landessynode befasst sich mit dem Schwerpunktthema „Alltagschristentum“

Kreis Lippe. Die 5. Tagung der 37. ordentlichen Landessynode der Lippischen Landeskirche beginnt am Freitag, 11. Juni, um 18 Uhr mit einem Gottesdienst in St. Nicolai Lemgo. Superintendent Dr. Andreas Lange wird die Predigt halten.
Zur Teilnahme ist eine Anmeldung über www.nicolai-lemgo.de/anmelden erforderlich.
weiter ...

Frieden stiften, der Gerechtigkeit dienen

Beschluss der Lippischen Landesssynode zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr – auch Ausbildung und Einsatz einer Friedensfachkraft

Kreis Lippe. Die Lippische Landessynode hat auf ihrer Tagung am Samstag, 12. Juni, eine grundsätzliche Stellungnahme zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr beschlossen - vor dem Hintergrund, dass mit Augustdorf einer der größten Bundeswehrstandorte, von dem aus Einheiten in militärische Auslandseinsätze entsandt werden, in Lippe liegt. Sie äußert darin ihre Besorgnis über die wachsende Zahl an Auslandseinsätzen, erklärt aber auch ihre Verbundenheit mit den Soldatinnen und Soldaten sowie den Mitarbeitenden in zivilen Friedensdiensten. Ausgehend von einer grundlegenden Skepsis gegenüber militärischem Gewaltgebrauch soll die zivile Konfliktbearbeitung im Umgang mit Krisen im Ausland Vorrang haben. Falls Gewalt aber als letztes und äußerstes Mittel („ultima ratio“) im Sinne einer Schutzverantwortung in den Blick kommt, müssten die klassischen Prüfkriterien einer Ethik rechtserhaltender Gewalt erfüllt sein. Als eigenen Beitrag will die Landeskirche die Ausbildung und den dreijährigen Einsatz einer Friedensfachkraft finanzieren.
weiter ...

Fünf Pfarrstellen weniger

Lippische Landessynode beschließt die Aufhebung

Kreis Lippe. Insgesamt fünf Pfarrstellen werden in Lippe aufgehoben, das hat die Lippische Landessynode auf ihrer digitalen Tagung am Samstag, 12. Juni, beschlossen. Dies betrifft bereits vakante Pfarrstellen in den evangelisch-reformierten Kirchengemeinden Barntrup, Detmold-Ost, Helpup, Hohenhausen und Lage. Die Aufhebung erfolgte in Anpassung an die rückläufige Entwicklung bei der Anzahl der Gemeindeglieder.
weiter ...
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live