Sturzfluten und Überschwemmungen in Ostafrika

Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden

In den vergangenen Wochen sind bei Sturzfluten und Überschwemmungen in Ostafrika zahlreiche Menschen zu Tode gekommen. In Somalia allein starben 110 Menschen, ca. 2,4 Millionen sind nach UN-Angaben in dem Land von der Katastrophe betroffen.


Die Überschwemmungen folgen auf eine jahrelange Dürre in der Region. Zehntausende Menschen starben vor allem in Somalia an den Folgen der anhaltenden Trockenheit. Laut Angaben der Vereinten Nationen waren Ende September dieses Jahres 62,6 Millionen Menschen in neun ostafrikanischen Ländern von Hunger bedroht.

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat in den vergangenen zwei Jahren in ihrer jeweiligen Sommeraktion auf die Dürrelage hingewiesen, auch in Lippe wurden in 2022 und 2023 Spenden für die von Hunger betroffenen Menschen gesammelt.

Nun bringt das Klimaphänomen El Niño der Region extreme Niederschläge, die, wenn sie auf die trockenen und ausgelaugten Böden treffen, extrem verheerende Überschwemmungen nach sich ziehen.

Die Menschen in der betroffenen Region sind vor allem durch die zusammenbrechenden Wasserversorgungssysteme bedroht. In Somalia leiden die Menschen vor allem am Schabelle-Fluss aber auch darunter, dass ihre Felder überflutet sind und viele Hütten weggespült wurden. Viele Menschen fliehen daher in weniger betroffene Gebiete, diese werden aber oft von bewaffneten Milizen kontrolliert. „Wo immer sich die Menschen befinden: Ihr Leben hängt an einem seidenen Faden“, so Alfred Taban, Büroleiter der Diakonie Katastrophenhilfe in Somalia.

Die Partner der Diakonie Katastrophenhilfe versuchen nun vor allem, die Wasser- und Sanitärversorgung der Menschen zu sichern. Außerdem ist geplant, Latrinen instand zu setzen, um Krankheitsausbrüche wie Cholera zu verhindern. Kauf-Gutscheine und Hygienekits sollen außerdem verteilt werden.

 

 

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden:

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin
Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Hungerhilfe Afrika
Online unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

07.12.2023