Zukunftsplan Hoffnung

Seminare zur Vorbereitung des Weltgebetstags gibt es in Präsenz und Online

Kreis Lippe. Am Freitag, 4. März, wird der Weltgebetstag der Frauen unter dem Motto „Zukunftsplan Hoffnung“ in vielen lippischen Kirchengemeinden ökumenisch gefeiert. In Zeiten der Pandemie sind sowohl die Vorbereitung als auch die Durchführung der Gottesdienste zum Weltgebetstag eine Herausforderung.

Um Ideen auszutauschen und sich gegenseitig zu ermutigen, bieten die Evangelischen Frauen in Lippe (EFiL) folgende Seminare an: In Präsenz unter der 2G-Regel am Dienstag, 18. Januar, von 9 bis 12.30 Uhr im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Lage (Von-Cölln-Str.21) und Dienstag, 25. Januar, von 19 bis 21.15 Uhr im Gemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Detmold (Marktplatz 6). Online gibt es Seminare am Mittwoch, 19.Januar, von 19.30 bis 21 Uhr und Donnerstag, den 20. Januar, von 18 bis 19.30 Uhr.

Eine Anmeldung bis Freitag, 14. Januar, ist für alle Seminare erforderlich unter Tel.:05231/ 976742 oder bildung@lippische-landeskirche.de.

 

Das Titelbild zum Weltgebetstag 2022 stammt von der britischen Künstlerin Angie Fox und ist eine Stickerei. In ihrem Bild mit dem Titel „I know the plans I have for you“ vereint die Künstlerin verschiedene Symbole für Freiheit, Gerechtigkeit und Gottes Friede und Vergebung.

 

 

11.01.2022

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live