Auslandseinsätze der Bundeswehr

Öffentliche Konsultation der Lippischen Landeskirche – Anmeldung bis 13. März

Kreis Lippe/Bad Salzuflen. Kosovo, Afghanistan, Mali, Irak – Auslandseinsätze wie diese prägen seit Jahren die Wirklichkeit der Bundeswehr. Und mit Augustdorf liegt ein wichtiger Bundeswehrstandort für solche Einsätze in Lippe. Auf einer zweitägigen öffentlichen Konsultation mit vielen Fachleuten am 22. und 23. März im Gemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Bad Salzuflen (von-Stauffenberg-Str. 3) fragt die Lippische Landeskirche auf diesem Hintergrund: Wie kann sich die Kirche im Rahmen ihrer Friedensverantwortung zu militärischen Auslandseinsätzen positionieren?

Die Tagung thematisiert die theologischen und rechtlichen Grundlagen und fragt nach den konkreten Erfahrungen mit Bundeswehr-Auslandseinsätzen aus verschiedenen Perspektiven. Auch alternative Konzepte der Friedensarbeit und die Einschätzung von zivilen Hilfsorganisationen werden diskutiert. Die Referentinnen und Referenten kommen aus der Wissenschaft, Bundeswehr, Friedens- und Hilfsorganisationen sowie der evangelischen Kirche. Die Konsultation ist Teil eines größeren Diskussionsprozesses der Lippischen Landeskirche über Auslandseinsätze der Bundeswehr, an deren Ende eine Stellungnahme der Synode zu diesem aktuellen Thema stehen soll.

Weitere Infos und Anmeldung unter Tel.: 05231/976-742 oder unter www.lippische-landeskirche.de .

weitere Informationen

Online-Anmeldung

25.02.2019

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live