LIPpen-Klänge

Lippisches Landesposaunenfest am 18. Juni in Detmold mit Welturaufführung

Landesposaunenwart KMD Christian Kornmaul dirigiert: Probe für das Landesposaunenfest mit Welturaufführung.

Kreis Lippe/Detmold. Auf einen besonderen kirchenmusikalischen Höhepunkt können sich alle Lipperinnen und Lipper am Samstag, 18. Juni, freuen. Dann findet das Lippische Landesposaunenfest „LIPpen-Klänge“ in der Innenstadt und im Schlosspark von Detmold statt. An vielen Stellen in der Innenstadt erklingt den ganzen Tag Bläsermusik - zum Beispiel um 9.15 Uhr Morgenchoräle im Schlosspark. Ab 14 Uhr musizieren Posaunenchöre an verschiedenen Orten in der Innenstadt für Sie. Zum Abschluss des Landesposaunenfestes gibt es abends um 18.30 Uhr im Schlosspark ein großes Festkonzert. Der Höhepunkt wird hier die Uraufführung der Auftragskomposition „Sinfonische Messe“ des Komponisten Michael Schütz sein. Weltweit erstmalig musizieren Posaunenchöre und ein Symphonieorchester gemeinsam: 300 Bläserinnen und Bläser mit dem Symphonischen Orchester des Landestheaters Detmold.

Bereits am Vorabend, am Freitag, 17. Juni, spielt um 19 Uhr GENESIS BRASS in der Stadthalle Detmold. Tickets für GENESIS BRASS gibt es für 25 Euro, ermäßigt 20 Euro, bei der LZ, Ohmstraße 7, Karten-Telefon (05231) 911-113, oder unter www.stadthalle-detmold.de. Weitere Vorverkaufsstellen sind die Tourist-Info Detmold und das Haus der Musik Detmold.

Weitere Informationen zum Lippischen Landesposaunenfest: www.lippenklaenge.de .

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live