Arbeit mit Jugendlichen

Lippische Landessynode mit Jugendsynode gestartet

Jugendliche haben auf einer Übersichtskarte die Vielfalt der Lippischen Jugendarbeit dargestellt

Mit der Jugendsynode ist am Sonntag, 19. November, die Lippische Landessynode in ihre Herbsttagung gestartet. Unter dem Titel „Arbeit mit Jugendlichen „Alte mit den Jungen“ (Psalm 148, Vers 12+13) – gemeinsam Kirche gestalten“ feierten die Synodalen mit rund 60 Jugendlichen aus den lippischen Kirchengemeinden einen Gottesdienst, in dem sich traditionelle mit modernen Elementen mischten. Im Anschluss ging es in der Alten Aula im Gymnasium Leopoldinum weiter: unter anderem wurde über verschiedene Bausteine von Kirche diskutiert.

Die Synodalen kamen mit den Jugendlichen darüber ins Gespräch, was ihnen die Kirche als Institution bedeutet, über Gremienarbeit, Gottesdienst, Kirchenmusik und Konfirmandenunterricht. Deutlich wurde unter anderem, dass die Jugendlichen sich mehr Mitspracherecht wünschen oder auch mehr Interaktion im Gottesdienst. Die Ergebnisse der Jugendsynode sollen in den entsprechenden Gremien weiter diskutiert werden.
Heute wird die Synode im Landeskirchenamt fortgesetzt: im Mittelpunkt stehen der Bericht des Landeskirchenrates, erstattet von Landessuperintendent Dietmar Arends, der Fortgang im Diskussionsprozess"Kirche in Lippe - auf dem Weg bis 2030" sowie der Haushalt für 2018.

20.11.2017

Drei Ausstellungen zum Thema Reformation

Drei Museen laden ein

Gleich drei bemerkenswerte Ausstellungen locken derzeit ins Lipperland. Ob im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo, im Lippischen Landesmuseum Detmold oder im Hexenbürgermeisterhaus in Lemgo – passend zum Lutherjahr 2017 dreht sich in den drei Häusern alles um das spannende Thema Reformation.

Reformationsjubiläum 2017




Lippe feiert 500 Jahre Reformation - Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel der Kirche.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen und weiterführende Links zu Terminen und Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 in Lippe sowie den Film über die Lippische Landeskirche "Für Euch da".

Kirche in Lippe - auf dem Weg bis 2030

Diskussionsprozess

Die Landessynode hat im Frühjahr 2016 den Landeskirchenrat beauftragt, den Diskussionsprozess zur künftigen Gestalt der Landeskirche unter der Leitfrage „Wie muss die Lippische Landeskirche aufgestellt sein, um als eigenständige Landeskirche auch in Zukunft ihre Aufgaben gut erfüllen zu können?“ auf den Weg zu bringen.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live