Im Zeichen der Katharina von Bora

Einladung zum Jahresfest der Evangelischen Frauen in Lippe

Kreis Lippe/Horn-Bad Meinberg. Mit Katharina von Bora steht in diesem Jahr eine starke Frau im Mittelpunkt - zum Jahresfest der Evangelischen Frauen in Lippe (EFiL) im Kurtheater Bad Meinberg am Mittwoch, 20. September, von 15.30 bis 17.45 Uhr sind alle interessierten Frauen herzlich eingeladen.

Im Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ wird das Kurtheater zur Bühne für Miriam Küllmer-Vogt (Theater Zauberhand) mit dem Kammermusical „Wenn Engel lachen…Die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora“. Die Theologin und Künstlerin setzt die Reformationszeit mit ihrem Schauspiel und Liederinterpretationen aus Sicht der Katharina von Bora in Szene. Dabei greift sie auch die Zweifel der ehemaligen Nonne und Ehefrau Martin Luthers an der Theologie der Reformation auf – ist sie wirklich von Gott allein aus Gnade geliebt und als freier Mensch geschaffen? Hat die Reformation nicht am Ende Krieg und Bauernaufstände gebracht? „Wenn Engel lachen“ bringt Geschichte nahe – mit einem humorvollen Blick auf Martin Luther und einer befreiten Frau, die ihr Leben selbst gestaltet.

08.09.2017

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live