Lebensraum Kirchturm - Erste Auszeichnung in Lippe

St. Nicolai Lemgo schafft Lebensräume für gefährdete Vogel- und Fledermausarten

Plakette "Lebensraum Kirchturm"

Die Kirchengemeinde St. Nicolai bietet in den beiden Kirchtürmen Quartier für Dohlen, Turmfalken und Fledermäuse. Sie leistet damit einen Beitrag zur Erhaltung gefährdeter Arten und zum Natur- und Umweltschutz.

Bei einer gemeinsamen Begehung mit dem Küster, Gerd Borchers, konnten sich die Mitglieder der NABU Arbeitsgruppe Lemgo vom Engagement in Sachen Artenschutz überzeugen. „Turmfalken, Dohlen, Schleiereulen oder Fledermäuse nutzen gern Kirchtürme als Ersatz für natürliche Brutplätze; Stadttauben allerdings auch. Bei Sanierungen der Türme werden dann häufig mit den Tauben alle anderen Turmbewohner ebenfalls ausgesperrt.

Die Kirchengemeinde St. Nicolai hat einen anderen Weg zur Erhaltung von Brutplätzen gefährdeter Arten beschritten. Mehrere geräumige Nistkästen für Dohlen und Turmfalken sind an den Türmen installiert. So finden die Vögel einen Raum zum Brüten; ins Innere der Kirchtürme können sie nicht gelangen“, erklärt Heinrich Mühlenmeier, Umweltbeauftragter der Lippischen Landeskirche.

„Mit der Schaffung von Lebensraum für bedrohte Arten in den Kirchtürmen macht die Kirchengemeinde St. Nicolai zugleich etwas für den Naturschutz und die Lebensqualität in der Stadt Lemgo“, freut sich Hajo Tapp, Vorsitzender der NABU Arbeitsgruppe Lemgo.

Bei einer Begehung der 2 Türme und Kontrolle der insgesamt 11 Kästen wurden in 7 Kästen insgesamt 14 junge Dohlen gezählt.

Dohlen vor Nistkasten  

Altvögel vor dem Einflugloch des Nistkastens

Dohle im Anflug

Altvogel im Anflug auf seinen Nistkasten

Jung Dohle auf Fenstersims

Junge Dohle auf dem Fenstersims.

Junge Dohle vor dem Kirchenprotal nach dem Erstflug

Junge Dohle auf dem Rasen

Junge Dohle auf dem Rasen nach Erstflug

Das Engagement der Kirchengemeinde St. Nicolai zeichnet der NABU aus und verleiht ihr die offizielle Plakette und Urkunde „Lebensraum Kirchturm“.

Superintendent Andreas Lange, Ev.-Luth Kirchengemeinde St. Nikolai, Lemgo
Gerd Borchers , Küster der Ev.-Luth Kirchengemeinde St. Nikolai, Lemgo
Hajo Tapp, Arbeitsgruppe Lemgo des Naturschutzbundes (NABU)
Heinrich Mühlenmeier, Umweltbeauftragter der Lippischen Landeskirche
Ingo Briegel,  Arbeitsgruppe Lemgo des Naturschutzbundes (NABU)

(Foto: Uwe Rottkamp, UK)

Für Rückfragen:

NABU Arbeitsgruppe Lemgo:
Hansjochen Tapp,
Tel. 0 52 61 - 132 97,
E-Mail: hajo.tapp@t-online.de
http://www.nabu-lippe.de/

Lippische Landeskirche:
Umweltbeauftragter
Heinrich Mühlenmeier,
Bohlenstr.25
32107 Bad Salzuflen
Tel. 05222-805146,
umwelt@lippische-landeskirche.de
http://www.lippische-landeskirche.de/umwelt/

Über das Projekt 2007 startete der NABU zusammen mit dem Beratungsausschuss für das Glockenwesen das Projekt „Lebensraum Kirchturm“. Damals war der Turmfalke Vogel des Jahres; ein Vogel, der wie kaum ein anderer auf Nistmöglichkeiten in Kirchtürmen angewiesen ist. Aber auch andere Vogelarten wie Schleiereulen und Dohlen nutzen Kirchtürme als Ersatz für natürliche Bruthöhlen. Fledermäuse finden oft ein geeignetes Quartier im Kirchturm und nutzen dieses treu jedes Jahr wieder. Bei Kirchturmsanierungen werden die Einfluglöcher und Brutnischen häufig zum Schutz gegen Tauben verschlossen. Selbst kleine Arten wie Sperling oder Hausrotschwanz stehen dann vor verschlossener Tür. Ziel des Projektes ist es, die Brutplätze für die Turmfalken, Dohlen, Schleiereulen, Fledermäuse und andere Arten zu erhalten und renovierte Kirchtürme wieder als Lebensraum zu öffnen. Sechs Jahre nach dem Start des Projektes sind mehr als 500 Kirchen in Deutschland für ihren Einsatz für den Artenschutz mit der Plakette „Lebensraum Kirchturm“ vom NABU ausgezeichnet worden. Aktuell findet in der Lippischen Landeskirche eine Bestandsaufnahme zum Projekt „Lebensraum Kirchturm“ statt. Die Verleihung der Plakette an die Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai, Lemgo, ist nun die erste Kirchengemeinde in Lippe, die diese Plakette erhält. Die Rückmeldungen aus den Arbeitsgruppen des NABU und den Kirchengemeinden zeigen schon jetzt, dass weitere Plaketten an weitere Kirchengemeinden gehen werden.

Honorarfreies Bildmaterial zu den Dohlen steht hier zur Verfügung.
Bildbeschreibungen und Hinweise zu den Rechten befinden sich bei den Bildern. (Die zip-.Datei mit den Bildern befindet sich aus technischen Gründen auf einem anderem Server).


Projektseite der Landeskirche

Lebensraum Kirchturm - Artenschutz und Artenvielfalt in der Kirchengemeinde
http://www.lippische-landeskirche.de/3628-0-39

Projektseite des NABU
http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/lebensraumkirchturm/

Vogel des Jahres 2012: Dohlen:
http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/vogeldesjahres/2012-dohle/index.html

Website der Kirchengemeinde St. Nicolai, Lemgo
https://nicolai-lemgo.de/

 

 

25.06.2012 Heinrich Mühlenmeier

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live