Archiv 2013

Kirche in NS-Zeit

Studierende bringen neues Projekt auf die Bühne

Detmold. Mit der Rolle der evangelischen Kirche in der NS-Zeit setzt sich ein Projekt der Lippischen Landeskirche auseinander. Schulreferent Andreas Mattke sowie die beiden Hochschuldozenten Dr. Oliver Arnhold und Professor Dr. Harald Schroeter-Wittke haben gemeinsam mit Studierenden aus Bielefeld und Paderborn eine szenische Lesung erarbeitet, die die damalige Spaltung in „Bekennende Kirche“ und „Deutsche Christen“ beleuchtet. Premiere wurde am vergangenen Sonntag (13.1.) im Rahmen der Einführungsmatinee des Detmolder Landestheaters zum Stück „Die Weiße Rose“ gefeiert.
weiter ...

Kirchentag in Hamburg

Einladung an alle Interessierten zum Mitfahren

Kreis Lippe. Hamburg ist vom 1. bis zum 5. Mai gastgebende Stadt des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT). Der Landesausschuss Lippe des DEKT bietet eine gemeinsame Fahrt dorthin an.
weiter ...

450 Jahre Heidelberger Katechismus

Ausstellung in Lemgo eröffnet

Nach einem festlichen Gottesdienst am Sonntag, 13. Januar, haben Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann und der lutherische Superintendent Andreas Lange in der Lemgoer St. Nicolai-Kirche eine Ausstellung zum Heidelberger Katechismus eröffnet.
weiter ...

Leben oder Öl?

Informationsveranstaltung mit dem Botschafter der Republik Ecuador

Detmold. Um den Yasuni-Nationalpark in Ecuador geht es am Freitag, 25. Januar, um 19 Uhr im Gemeindehaus am Markt.
weiter ...

Kirchliche Trauung

Pfarrerinnen und Pfarrer beantworten Fragen

Kreis Lippe/Bad Salzuflen. Viele Paare, die standesamtlich heiraten, möchten sich auch gerne in einer Kirche in einem Traugottesdienst das Ja-Wort geben.
weiter ...
<< < 145 - 149 (149)
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live