Archiv 2009

„Staat und Kirche sind aus guten Gründen getrennt“

Minister Pinkwart beim Fachsymposion über Staatskirchenverträge

NRW. Über die Zukunft der Staatskirchenverträge diskutierten am Donnerstag (10.9.) Kirchenvertreter mit Gästen aus Politik und Ministerien im Düsseldorfer Landeskirchenamt auf Einladung der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Lippischen Landeskirche. Anlass war der „Düsseldorfer Vertrag zur Pflege und Entwicklung der Evangelischen Theologie durch Forschung, Lehre und Studium“, der vor 25 Jahren mit dem Land Nordrhein-Westfalen geschlossen worden ist.
weiter ...

Lieder aus dem Genfer Psalter

Lippische Bibelgesellschaft lädt zum Bibeltag nach Horn ein

Kreis Lippe/Horn. Im Calvinjahr 2009 lädt die Lippische Bibelgesellschaft am Sonntag, 13. September, um 17 Uhr zum Bibeltag in die evangelisch-reformierte Kirche in Horn ein. Aus Anlass des 500. Geburtstags des Reformators Johannes Calvin soll der reformierte Psalmengesang zum Klingen gebracht werden.
weiter ...

Kirchengesangstag 2009

Geistliche Abendmusik in der Christuskirche in Detmold

Kreis Lippe/Detmold. Das Singen von Psalmen steht im Calvinjahr 2009 im Mittelpunkt des Kirchengesangstags. Den Abschluss bildet eine Geistliche Abendmusik, zu der der Landesverband Evangelischer Kirchenchöre in Lippe am Sonntag, 20. September, um 17.30 Uhr alle Interessierten in die Christuskirche Detmold einlädt.
weiter ...

Taufe im Mittelpunkt

Evangelische und katholische Seelsorger diskutierten

Kreis Lippe/Detmold. Die Taufe stand im Mittelpunkt des Evangelisch-Katholischen Seelsorgerinnen- und Seelsorgertages der Lippischen Landeskirche und des Dekanats Bielefeld-Lippe. Rund 40 Geistliche kamen zu Gesprächen im katholischen Gemeindehaus Heilig -Kreuz in Detmold zusammen.
weiter ...

Für ein gelingendes Zusammenleben von Christen und Muslimen

Grußwort der Kirchen zum Ramadan 2009

NRW. Die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Bistümer in Nordrhein-Westfalen haben sich erstmals gemeinsam zum muslimischen Fastenmonat Ramadan und zum bevorstehenden Fest des Fastenbrechens mit einer Grußbotschaft an die Muslime gewandt. „Wir wünschen Ihnen eine segensreiche Zeit, in der Sie durch Fasten, Beten und Feiern den Glauben an den einen Gott und die Gemeinschaft untereinander vertiefen können“, heißt es in dem am Donnerstag (3.9.) veröffentlichten Schreiben.
weiter ...

Für das Singen begeistern

Kinderchortreffen zum Psalmensingen

Kreis Lippe/Detmold. Großen Spaß hatten am Samstag, 29. August, alle Beteiligten beim Kinderchortreffen zur Vorbereitung auf den Lippischen Kirchengesangstag. Zahlreiche Mädchen und Jungen aus Chören lippischer Kirchengemeinden waren dafür in die Pauluskirche in Jerxen-Orbke gekommen. Dort übten sie unter der Leitung von Kantorin Astrid Röhrs aus Bad Salzuflen verschiedene Lieder zum „Psalmensingen“ ein, das Thema des Kirchengesangstags am 20. September. Eingeladen zu diesem Nachmittag hatte der Landesverband Evangelischer Kirchenchöre in Lippe.
weiter ...

Pilger-Schnupper-Tag

"Zurück zu den Wurzeln spirituellen Lebens in Lippe"

Kreis Lippe. Spiritualität und Selbsterfahrung: mit dem Pilgerwegprojekt „Zurück zu den Wurzeln spirituellen Lebens in Lippe“ macht sich in diesem Herbst das Referat Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche auf den Weg. Historisch interessierte Laien und Fachleute sind eingeladen, an der Erarbeitung eines Pilgerwegs in Lippe mitzuarbeiten. Außerdem werden ehrenamtliche Pilgerbegleiter gesucht.
weiter ...

Songs im Halleluja-Takt

Lippische Gospeltage empfehlen sich für weitere Großveranstaltungen

Kreis Lippe/Bad Salzuflen. „Die Lippischen Gospeltage atmen Lebendigkeit und Freiheit. Sie beziehen die Musik auf die Quelle unseres Lebens.“ Kirchenrat Andreas-Christian Tübler bezeichnete in seiner Predigt zu den 3. Lippischen Gospeltagen am Sonntag, 30. August, die während des Gottesdienstes in der Bad Salzufler Konzerthalle vorgetragenen Gospelsongs als „im wahrsten Sinne des Wortes taktvolle Verkündigung“.
weiter ...

Im Zeichen Calvins

Polen-Litauen-Lippe Konsultation in Stapelage

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Im Calvinjahr 2009 trafen jetzt (27.-30. August) Vertreter der Reformierten Kirche in Polen, der Reformierten Kirche in Litauen und der Lippischen Landeskirche zu einer viertägigen Theologischen Konsultation im Tagungshaus Stapelage zusammen. Besondere Bedeutung erhielt die Begegnung dadurch, dass sie am Vorabend des 1. September stattfand, des 70. Jahrestags des deutschen Überfalls auf Polen.
weiter ...

75 Jahre Barmer Theologische Erklärung

Vortragsreihe in St. Johann, Lemgo

Kreis Lippe/Lemgo. Vor 75 Jahren wurde die Barmer Theologische Erklärung, die als das zentrale Dokument des kirchlichen Widerstands im Nationalsozialismus gilt, auf der Bekenntnissynode in Barmen verabschiedet. Mit den sechs Thesen der Erklärung beschäftigt sich im September eine Vortragsreihe in der ev.-ref. Kirche St. Johann in Lemgo. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.
weiter ...

Zum zweiten Mal riesiger Bücherflohmarkt in Detmold

Detmold. Auf dieses Ereignis haben viele Bücherfreunde in Lippe und Umgebung seit zwei Jahren gewartet. Ende August ist wieder großer Bücherflohmarkt in Detmold. Ort des Geschehens ist das Gemeindehaus am Markt neben der Kirche. Die Zeit: am Sams-tag, 29. August, von 8.30 bis 16.00 Uhr und am Sonntag, 30. August, nach dem Gottes-dienst von 11.00 bis 16.00 Uhr.
weiter ...

Briefe ein Leben lang

„Love Letters“ im Café Gugelhupf

Kreis Lippe/Detmold. „Love Letters“: aus Albert Ramsdell Gurneys erfolgreichem Theaterstück lesen auf Einladung der Ev. Frauenarbeit der Lippischen Landeskirche am Samstag, 19. September, ab 20 Uhr im Café Gugelhupf die Schauspieler Grit Asperger und Joachim Ruczynski.
weiter ...

Es ist genug für alle da

Das Brotmobil in Lippe: Brot für die Welt zu Fragen der Ernährungssicherheit in Zeiten des Klimawandels

Kreis Lippe. "Es ist genug für alle da" - diese biblische Grundüberzeugung steht hinter der 50. Aktion von Brot für die Welt. Der besondere Schwerpunkt liegt auf Fragen der Ernährungssicherheit in Zeiten des Klimawandels, da Dürre und Überschwemmungen für die Menschen im Süden eine existentielle Bedrohung darstellen. So rechnen Experten in den nächsten vier Jahrzehnten mit mehr als 200 Millionen Klimaflüchtlingen. Mit dem "Brotmobil" informiert die evangelische Hilfsaktion über weltweite Zusammenhänge und Hilfsprojekte. In Lippe macht das Brotmobil von Dienstag, 1. September, bis Sonntag, 6. September, Station (Lemgo, Bad Salzuflen, Lage). Beteiligt sind die ev.-ref. und ev.-luth. Kirchengemeinden in Bad Salzuflen und Lage sowie die ev.-luth. Kirchengemeinde Lemgo.
weiter ...

Calvins Impulse für die reformierte Kirche

Vortrag in der Christuskirche in Detmold

Am kommenden Sonntag, 23. August, wird in der Christuskirche in Detmold die Reihe der Veranstaltungen zum Calvin-Jahr fortgesetzt. Um 18.00 Uhr hält Prof. Dr. Matthias Freudenberg einen Vortrag mit dem Thema: "Calvin und seine Impulse für die reformierte Kirche von heute."
weiter ...

Ausklang mit Premiere

Lippischer Orgelsommer erstmals in Bad Salzuflen

Kreis Lippe/Bad Salzuflen. Der „Lippische Orgelsommer 2009“ klang aus mit einer Premiere: Erstmals in der jetzt vierjährigen Geschichte der Vortrags- und Konzertreihe beteiligte sich mit der ev.-ref. Kirchengemeinde Schötmar eine Gemeinde aus dem Stadtgebiet Bad Salzuflens an der von der Lippischen Landeskirche und dem Lippischen Heimatbund angebotenen Veranstaltungsreihe. Rund 150 Besucher trafen sich am Sonntag, 16. August, in der Kilianskirche Schötmar zu einer Kirchen- und Ortsführung mit Kaffeetrinken sowie zum musikalischen Orgelsommerabschluss mit Kirchenmusikdirektor Ralf Bölting.
weiter ...

Die letzte Ruhestätte

Informationsfahrt zum Friedwald im Kalletal

Kreis Lippe/Detmold. Bestattungs- und Beisetzungsformen sind derzeit einem starken Wandel unterworfen. Immer mehr Menschen interessieren sich zum Beispiel für eine Baumbestattung. Zu einer Fahrt in den Friedwald im Kalletal lädt die Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche am Freitag, 18. September, ein.
weiter ...

Klimaschutz - aber wie?

Podiumsdiskussion zu energiepolitischen Fragen

Kreis Lippe/Detmold. Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke oder möglichst schnelles Abschalten der Atomanlagen? Neubau von Kohlekraftwerken oder Ausbau erneuerbarer Energien? Diese und weitere energiepolitische Fragen standen im Mittelpunkt eines Diskussionsabends, zu dem die Klima-Allianz eingeladen hatte, ein Zusammenschluss von mehr als 100 Organisationen, darunter die Lippische Landeskirche.
weiter ...

Prachtvoll mit Minarett

Lipper besichtigen Duisburger Moschee

Lippe/Duisburg. Die Moschee ist ein Ort, wo man sich vor Allah niederwirft. Moscheen stehen jedem offen. Diese und weitere Informationen erhielt eine gut 50-köpfige Reisegruppe unter Leitung des Ökumenereferenten der Lippischen Landeskirche, Landespfarrer Tobias Treseler: Christen und Muslime aus ganz Lippe waren gemeinsam nach Duisburg-Marxloh gefahren, um das Gotteshaus der DITIB Türkisch-Islamischen Gemeinde zu besichtigen. Eine prachtvolle Moschee mit Minarett, die von den Menschen in Marxloh akzeptiert wird.
weiter ...
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live