Archiv 2008

Eine Ausnahme macht Schule

Grundschulpädagogen absolvierten evangelisch-katholische Lehrerfortbildung

Kreis Lippe/Stapelage. Eine Ausnahme macht Schule: 63 lippische Grundschullehrer wurden jetzt darin bestätigt, evangelischen oder katholischen Religionsunterricht „konfessionell-kooperativ“ zu erteilen. Die Teilnehmer hatten berufsbegleitend an einem dreijährigen Fortbildungskurs teilgenommen, um die jeweils andere Konfession besser kennenzulernen.
weiter ...

„Du sollst ein Segen sein“

Pfarrerin Kirsten Hilker offiziell in Bösingfeld eingeführt

Extertal-Bösingfeld. In einem feierlichen Gottesdienst ist Kirsten Hilker am Sonntag, 12. Oktober, in das Pfarramt in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Bösingfeld eingeführt worden. Gleichzeitig wurde Pfarrer Dr. Werner Weinholt verabschiedet.
weiter ...

Erste Pfarrerin in Litauen

Pfarrer Miroslav Danys in Biržai bei Ordination dabei

Kreis Lippe/Birzai. Pfarrer Miroslav Danys, Osteuropa-Beauftragter der Lippischen Landeskirche, hat in Litauen an der Ordination zweier Diakone und einer Diakonin zum Pfarrdienst teilgenommen. Sigita Švambariene ist damit die erste Pfarrerin in der Reformierten Kirche in Litauen.
weiter ...

Ordination vor 50 Jahren

Sechs Pfarrer feiern Ordinationsjubiläum

Kreis Lippe/Detmold. Sechs Pfarrer in Lippe können in diesem Monat ihr 50-jähriges Ordinationsjubiläum begehen. Am 12. Oktober 1958 wurden Albert Klaassen, Martin Schmidt, Gerhard Schmidt und Jürgen Möller von dem damaligen Landessuperintendent Udo Smidt in der Christuskirche in Detmold ordiniert.
weiter ...

Christus begegnen

Lippische Bibelgesellschaft lädt zum Bibeltag nach Lage ein

Kreis Lippe/Lage. Das Jahresthema der Lippischen Landeskirche „Fremde.Heimat.Lippe.“ steht im Mittelpunkt des Bibeltags 2008. Die Lippische Bibelgesellschaft lädt am Sonntag, 26. Oktober, um 17 Uhr in die evangelisch-lutherische Heilig-Geist-Kirche am Sedanplatz in Lage ein.
weiter ...

Glaube anschaulich

Pfarrer Fred Niemeyer Beauftragter für Erlebnisausstellung Credoweg

Kreis Lippe/Lemgo-Lieme. Die Lippische Landeskirche hat eine neue Beauftragung vergeben: Pfarrer Fred Niemeyer ist ab sofort der landeskirchliche Beauftragte für den „Credoweg“, eine Erlebnisausstellung, die von Menschen in Lippe entwickelt worden ist. Auf dem 2. ökumenischen Kirchentag im Mai in Lemgo erwies sich die Ausstellung bereits als Publikumsmagnet.
weiter ...

Ein Ort zum Leben und Lernen

Das Martinszentrum Bernburg: von einer sanierungsbedürftigen Kirche zum evangelischen Zentrum

Kreis Lippe/Lemgo. Seit gut einem Jahr beherbergt das Martinszentrum Bernburg (Ev. Landeskirche Anhalt) die Martinsgemeinde, die evangelische Grundschule, den Kindergarten und den Hort. Ein Projekt, das mittlerweile für Kirchengemeinde und Landeskirche große Bedeutung erlangt hat. Das Gustav-Adolf-Werk der Lippischen Landeskirche lädt alle Interessierten am Montag, 27. Oktober, um 18 Uhr im Gemeindezentrum St. Johann, Lemgo, zum Vortrag über das Martinszentrum Bernburg ein.
weiter ...

Musikalische Jugendarbeit

Bläserlehrgang des Posaunendienstes in Hardehausen

Kreis Lippe/Warburg. Am vergangenen Wochenende trafen sich 65 Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene zum Bläserlehrgang des Posaunendienstes in der Lippischen Landeskirche im Jugendhaus Hardehausen bei Warburg.
weiter ...

„Hoffnungskeim für Unterdrückte“

Gottesdienst vertiefte Fidelio-Inszenierung des Landestheaters Detmold

Detmold. „Bühne und Bibel leben von Verheißungen und beide müssen immer wieder in die Gegenwart übersetzt werden.“ Kirchenrat Andreas-Christian Tübler erläutert einen Kerngedanken des Projekts „Vis-à-vis“, das Lippische Landeskirche, evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Detmold-Ost und Landestheater Detmold initiiert haben - im Gottesdienst werden in Predigt und Gespräch Aufführungen des Landestheaters aufgegriffen. Den Auftakt machten die Detmolder Fidelio-Premiere am 26. September und der Gottesdienst am Sonntag, 28. September, in der Erlöserkirche am Markt, in Sichtweite - „vis-à-vis“ - des Theaters.
weiter ...

„Dienst und Aufgabe“

Superintendent Michael Keil mit Festgottesdienst ins Amt eingeführt

Kreis Lippe/Barntrup. Mit einem Festgottesdienst in der Barntruper Kirche wurde der Barntruper Pfarrer Michael Keil am Sonntag, 21. September, in sein neues Amt als Superintendent der Klasse (Kirchenkreis) Bösingfeld eingeführt. Bei der Feier nannte Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann als wichtige Aufgaben des neuen Superintendenten die Seelsorge und Beratung der Pfarrerinnen und Pfarrer sowie das Bewahren der kirchlichen Ordnungen und Gesetze im Bereich der Klasse Bösingfeld.
weiter ...

„Evangelische Identität zeigen und leben“

Fast 500 Frauen feierten 70 Jahre Lippischer Landesverband evangelischer Frauenhilfen

Kreis Lippe/Bad Meinberg. Fast 500 Frauen aus lippischen Frauenhilfen und –kreisen trafen sich am Mittwoch, 24. September, im Kurtheater Bad Meinberg, um das 70jährige Bestehen des Lippischen Landesverbandes evangelischer Frauenhilfen zu feiern. Der Verband vertritt und betreut 101 Frauenhilfen und Frauenkreise mit 2164 Mitgliedern.
weiter ...

Beratungsstellen für Arbeitslose vor dem Aus

Förderung durch das Land entfällt ab 1. Oktober

NRW. „Beratungsstelle leider geschlossen.“ Ab 1. Oktober 2008 gibt es die Landesförderung für die Beratungsstellen für Arbeitslose in Nordrhein-Westfalen nicht mehr. Die meisten der von der Evangelischen Kirche und der Diakonie getragenen Beratungsstellen für arbeitslose Menschen werden deshalb zu diesem Termin, spätestens zum 1. Januar 2009 ihre Arbeit einstellen müssen.
weiter ...

Teilhaben – Teil werden

Interkulturelle Woche der ausländischen Mitbürger

„Teilhaben – Teil werden“ lautet das Motto der bundesweiten Interkulturellen Woche (Woche der ausländischen Mitbürger). Sie wird am 26. September in Schwerin zentral eröffnet. Anschließend finden in rund 270 Städten und Gemeinden im ganzen Bundesgebiet etwa 3.000 Veranstaltungen statt. Die nordrhein-westfälische Auftaktveranstaltung ist am Sonntag, 28. September, in Meschede im Sauerland.
weiter ...

„Vis-à-vis“

Gemeinsames Projekt von Theater und Kirche

Detmold. Die Aufführung von „Fidelio“ läutet am Freitag, 26. September, im Landestheater ein neues Projekt ein: Mit „Vis-à-vis“ wollen Lippische Landeskirche, evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Detmold-Ost und Landestheater Detmold das Experiment wagen, Theater und Kirche zusammenzubringen.
weiter ...

Ein Grund zu feiern!

70 Jahre Lippischer Landesverband evangelischer Frauenhilfen

Kreis Lippe/Bad Meinberg. Seinen 70. Geburtstag feiert in diesem Jahr der Lippische Landesverband evangelischer Frauenhilfen. Zur Geburtstagsfeier im Kurtheater Bad Meinberg am Mittwoch, 24. September, sind ab 15.30 Uhr alle Interessierten herzlich eingeladen.
weiter ...

Die Ernte einfahren…

Werkstatt für interessierte Frauen

Kreis Lippe/Blomberg-Cappel. Meditative Tänze und weitere kreative Elemente stehen im Mittelpunkt eines Nachmittags, den die Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche am Freitag, 19. September, in der Zeit von 15.30-19 Uhr in Cappel anbietet.
weiter ...

Eine Woche für mich

„Mit Rut unterwegs“ auf Juist

Detmold. Für eine Woche heraus aus dem stressigen oder belastenden Alltag und Zeit für sich haben. Diese „Woche für mich“ bietet die Lippische Landeskirche mit ihren „Wochen der Besinnung“ in diesem Herbst wieder an.
weiter ...

Mit Geduld und Einfühlungsvermögen

Verabschiedung von Richter Friedrich Straetmanns

Detmold. Dieses Ehrenamt kennen nur wenige: die Tätigkeit im gemeinsamen kirchlichen Verwaltungsgericht der Evangelisch-reformierten Kirche und der Lippischen Landeskirche. Richter Friedrich Straetmanns, langjähriger Vorsitzender des Kirchengerichts, ist jetzt offiziell aus diesem Ehrenamt verabschiedet worden. Sein Nachfolger ist Klaus Visser, im Hauptberuf Staatsanwalt in Emden.
weiter ...

„Haus der lebendigen Steine“

Kirchliche Lehrerlaubnis für Evangelischen Religionsunterricht erteilt

Kreis Lippe/Lage.„Wir freuen uns, dass Sie in unserem Auftrag Religion unterrichten. Ihre Schulgemeinde möge eine ‚lebendige Dauerbaustelle‘ bleiben, zu der immer wieder neue ‚lebendige Steine‘ dazu kommen - Schüler und Lehrer - und bei der immer wieder angebaut und renoviert werden kann.“ Mit diesen Worten ermutigte Kirchenrat Andreas-Christian Tübler 13 Lehrerinnen und Lehrer aus Ostwestfalen-Lippe, Schülerinnen und Schüler auch anders zu entdecken, als es normalerweise innerhalb eines rein sachorientierten Fächerkanons möglich sei.
weiter ...
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live