Zukunftsplan Hoffnung - Weltgebetstagland 2022: England, Wales und Nordirland

Montag, 15. November, 19.00 bis 21.15 Uhr

Gemeindehaus der ev.-luth. Kirchengemeinde Detmold-Ost. Schülerstr.14, 32756 Detmold

Länderabend

Frauen aus England, Wales und Nordirland haben die Gottesdienstordnung verfasst für diesen Länderabend - Höhepunkt der weltweiten Frauenökumene.

Gefeiert wird am Freitag, den 4. März 2022: Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche - alle sind dazu herzlich eingeladen. Im Fokus des Gottesdienstes steht der Brief von Jeremia an die Exilierten in Babylon (Jer 29,11). Das Titelbild zum Weltgebetstag 2022 stammt von der britischen Künstlerin Angie Fox und ist eine Stickerei. In ihrem Bild mit dem Titel "I know the plans I have for you" vereint die Künstlerin verschiedene Symbole für Freiheit, Gerechtigkeit und Gottes Friede und Vergebung. Nicht nur Lockdown und Co lassen sich unter dem Motto verarbeiten, sondern auch die Erfahrungen des Brexit. Die Weltgebetstagsländer sind nah und zugleich ferner gerückt. Wie gut, dass wir im kommenden März den bewussten Blick auf sie richten und uns mit Frauen und ihren aktuellen Erfahrungen verbinden.

Einen ersten Eindruck bietet Ende dieses Jahres wie immer der sog. Länderabend. Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen, sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und für Frauen relevanten Lebensbedingungen des nächstjährigen Weltgebetstagslandes. Kurzvorträge mit länderkundlichen Aspekten, Nachfragen und Diskussion im Plenum

Leitung: Pfarrerin Brigitte Fenner und ökumenisches Team
Referentin: Elisabeth Stork und weitere Gäste
Gebühr: keine

Online-Anmeldung

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live