Anfertigen eines Notfallkoffers

Seminar-Nr. 2114
Für Lehrer und Schüler ist es eine schreckliche Vorstellung: Von einem Tag auf den anderen fehlt ein Mitglied der Klasse, weil es gestorben ist. Mit der dann folgenden Trauer umzugehen, ist eine Herausforderung, nicht nur für die Lehrkräfte. Auch die Kinder oder Jugendlichen brauchen Anleitung und ein Ventil. Halt und Orientierung bieten in solchen Fällen so genannte „Trauerkoffer“. In ihnen findet sich Material, um der Trauer um ein Klassen- oder Schulmitglied Raum zu geben.

Dienstag, 14.12.2021 09:00 bis16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Landeskirchenamt Detmold, Leopoldstr. 27
Paulinensaal, 3. Etage Neubau
Leitung: Andreas Mattke
Veranstaltungsnummer: 2114
Gebühr/Schule: 40€
Anmeldungen: schulreferat@lippische-landeskirche.de

Wir werden miteinander an diesem Tag Trauerkoffer erstellen. Materialien werden zur Verfügung gestellt und Möglichkeiten des Gebrauchs erörtert. Wir bieten keine fertigen Lösungen. Vielmehr ist der Trauerkoffer eine professionelle Hilfe, um für den Fall, von dem man hofft, dass er an der eigenen Schule niemals eintreten wird, etwas in der Hand zu haben.

 

14.12.2021

Online-Anmeldung

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live