„Tut um Gottes Willen etwas Tapferes!“ Zwingli-Jahr 2019 - Vortrag mit Prof. Matthias Freudenberg

Donnerstag, 28. November, 19.30 Uhr

Ort: Gemeindehaus der ev.-ref. Kirchengemeinde Hiddesen, Akazienstr. 3, 32760 Detmold

Der Reformator Ulrich Zwingli und seine Aktualität

Das Jahr 2019 steht unter dem Motto „500 Jahre Schweizer Reformation“. Mit seiner ersten Predigt am 1. Januar 1519 im Zürcher Großmünster hat Ulrich Zwingli (1484–1531) einen Stein ins Rollen gebracht, der in die Schweizer Reformation eingemündet ist. Von Zürich aus sind bahnbrechende Ideen zur Freiheit von Christinnen und Christen sowie zur sozialen Verantwortung von Kirche und Staat entwickelt worden, die bis heute von großer Bedeutung sind. Von Zwingli kann man lernen, dass der christliche Glaube Folgen für das eigene Leben und das Zusammenleben mit anderen hat.

Donnerstag 28.11.2019, 19.30 - 21.45 Uhr

Leitung: Horst-Dieter Mellies

Referent: Prof. Dr. Matthias Freudenberg, Uni Saarbrücken

Bildungsreferat in Kooperation mit der ev.-ref. Kirchengemeinde Hiddesen.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live