Faire Schultüte

Kindern hier und in fernen Ländern etwas Gutes tun.

Ende August ist es wieder so weit: viele Kinder beginnen als „I-Dötzchen“ ihre Schullaufbahn. Und viele Eltern versüßen ihren Kindern diesen Start in einen neuen Lebensabschnitt mit einer Schultüte. Das ist ein schöner Brauch! Noch schöner ist es, wenn dabei auch Kindern in fernen Ländern etwas Gutes getan wird. Und das geht - mit Produkten aus dem Fairen Handel!Erneut möchten die Lippische Landeskirche, der Kreis Lippe und der Eine-Welt-Laden Detmold (und andere Weltläden in Lippe) darum auch in diesem Jahr unter dem Motto „Faire Schultüte“ viele Eltern von Erstklässlern davon überzeugen, die Schultüten ihrer Sprösslinge auch mit fair gehandelten Produkten zu füllen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich dazu zu informieren (z.B. bei Elternabenden in Kitas.

Nähere Infos gibt es bei Sabine Hartmann, Tel.: 05231/976864, sabine.hartmann@lippische-landeskirche.de

Tatkräftige Unterstützung für Brot für die Welt

Der TBV Lemgo Lippe ist in diesem Jahr regionaler Brot für die Welt-Botschafter.

Stellvertretend für den TBV hat Isaias Guardiola Ende letzten Jahres den Staffelstab übernommen. Die Lippische Landeskirche unterstützt die Aktion, die in diesem Jahr 60 Jahre alt wird und unter dem Motto „Hunger nach Gerechtigkeit“ steht.

Mit Bach durchs Jahr 2019: eine wunderbare Idee gewinnt Gestalt.

Bachs 334. Geburtstag und sein 269. Todestag liegen im Jahr 2019. Das ist kein wirklich rundes Jubiläum. Doch braucht man das, um die Musik Johann Sebastian Bachs aufzuführen? „Nein“, sagen sich Gemeinden quer durch Lippe und laden unter dem Motto „2019 - mit Bach durchs Jahr“ ein.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live