Frühjahrstreffen der Evangelischen Frauen in Lippe (EFiL)

Mittwoch 03.04.2019, 18.00 - 21.00 Uhr

Kirchliches Zentrum der Stiftung Eben-Ezer, Alter Rintelner Weg, 32657 Lemgo

Punktum.
Die Würde des Menschen ist unantastbar!

Das Frühjahrstreffen der Evangelischen Frauen in Lippe (EFiL) feiert 70 Jahre Grundgesetz. In Zeiten rechtspopulistischer Leichtfertigkeit und zunehmender extremistischer Tendenzen, ist es wichtig, an den Wert der ersten Artikel unserer Verfassung zu erinnern. Neben der Würde des Menschen gehören die Gleichberechtigung der Geschlechter, die Meinungsfreiheit und das Recht auf freie Religionsausübung dazu. Dafür haben sich auch vier Frauen stark gemacht. Helene Weber, Elisabeth Selbert, Frieda Nadig und Helene Wessel gelten als Mütter des Grundgesetzes. Beim Frühjahrstreffen fragen wir Frauen und Juristinnen aus unserer Zeit, welche Rolle das Grundgesetz in ihrem Bewusstsein und für ihren Berufsalltag spielt.

Mittwoch 03.04.2019, 18.00 - 21.00 Uhr
Ort Kirchliches Zentrum der Stiftung Eben-Ezer, Alter Rintelner Weg, 32657 Lemgo
Leitung Leitungskreis Ev. Frauen in Lippe, Pfarrerin Brigitte Fenner, Monika Korbach
Musikalische Leitung Annette Wolf
Referentin Dr. Anne-Ruth Wellert, Juristin
Gebühr 10,00 Euro (inkl. Abendimbiss)

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live