Junges Theater beeindruckt

Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft. - Theaterabend am Vorabend der Eröffnung der 63. Aktion von Brot für die Welt

Detmold. Mit langanhaltendem Applaus dankte das Publikum den Darstellern des Jungen Theaters des Landestheaters Detmold für die beeindruckende Vorstellung zum Thema der 63. Spendenaktion von Brot für die Welt: "Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft". Klimawandel, Rassismus, Folter, Kinderarbeit, Krieg, Plastik im Meer, Tierquälerei... die jungen Leute beschrieben die Welt, in der sie ihr gerade begonnenes Leben verbringen und nahmen die Zuschauer mit auf eine Zeitreise durch die kommenden Jahrzehnte - bis zum selbstverschuldeten Ende der Menschheit.

Die Präsidentin von Brot für die Welt, Dagmar Pruin, und Landessuperintendent Dietmar Arends hoben das Engagement der jungen Leute gegen den Klimawandel hervor: "Treibt uns weiter voran."

 

Hier einige Eindrücke des Abends

Fotos: Birgit Brokmeier, Thomas Krügler

 

27.11.2021

Brot für die Welt

Die 63. Spendenaktion von Brot für die Welt stellt mit dem Motto: „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“ den Klimawandel in den Mittelpunkt. Helfen wir den Menschen im Globalen Süden, mit den Folgen des Klimawandels umzugehen und zu leben. Ihre Spende kommt an!
weiter ...
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live