Malkurs auf der Insel Juist

Biografisches Arbeiten mit Mitteln der bildenden Kunst

Kreis Lippe. Das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche lädt unter dem Titel „Freundschaft – Sein und Werden“ im kommenden Frühjahr zu einem Malkurs auf der Insel Juist ein. Vom 17. bis zum 24. März vermittelt die Malerin Christine Venjakob im Inselhospiz Juist biografisches Arbeiten mit Mitteln der bildenden Kunst.

Die angebotenen Maltechniken dienen als Ausdrucksmittel zur Vertiefung und Erweiterung des Wahrnehmungsvermögens für innere und äußere Lebenswege. Gleichzeitig bieten sie gute Möglichkeiten, sich selbst ganzheitlich zu erfahren und die Frage nach der eigenen Identität zu klären.

Die Kosten für diese Reise betragen 720 Euro. Weitere Informationen gibt es im Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche, Tel. 05231/976742, Mail: bildung@lippische-landeskirche.de.

23.11.2017

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live